Ferienspiele Leobendorf

Teilnahmebedingungen



Teilnahmebedingungen


Die/der Erziehungsberechtigte erklärt sich durch Anmeldung und Teilnahme des Kindes am Ferienspiel Leobendorf mit den angeführten Teilnahmebedingungen einverstanden.

Das Leobendorfer Ferienspiel ist eine Veranstaltung der Marktgemeinde Leobendorf und wird in Kooperation mit ansässigen Vereinen und anderen MitarbeiterInnen organisiert. Konzipiert ist das Ferienspiel für ortsansässige Kinder, die bei der Anmeldung vorrangig behandelt werden, Gäste sind jedoch herzlich willkommen. Eine Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen ist unbedingt notwendig. Mit der Übermittlung der vollständig ausgefüllten Online Anmeldung gilt die Anmeldung als verbindlich.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kinder von einem Erwachsenen zum jeweiligen Veranstaltungsort zu bringen und auch wieder abzuholen sind. Die Marktgemeinde Leobendorf übernimmt keinerlei Haftung für die Wege zu und von den Aktivitäten. Kinder, die alleine nach Hause gehen dürfen, benötigen pro Veranstaltung eine Einverständniserklärung der/s Erziehungsberechtigten.

Ebenso übernimmt der Veranstalter keine Haftung für etwaigen Verlust und Beschädigung von Gegenständen.

Es wird durch Anmeldung bestätigt, dass das Kind körperlich voll belastbar ist bzw. bekannte Vorerkrankungen, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder Medikationen im Vorfeld mit dem jeweiligen Veranstalter besprochen wurden.

Eventuelle Verletzungen sind über die Versicherung der/s Erziehungsberechtigten abzudecken. Von der Marktgemeinde Leobendorf werden keine zusätzlichen Versicherungen zur Verfügung gestellt. Den Erziehungsberechtigten wird empfohlen eine private Unfallversicherung für die Kinder abzuschließen. Die Erziehungsberechtigten nehmen zur Kenntnis, dass das Aufsichtspersonal und die Marktgmeinde Leobendorf bei allen Veranstaltungen keinerlei Haftung übernehmen.

Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten, bei grobem Fehlverhalten kann ein Kind ausgeschlossen werden. Die An- und Abreise (ggf. Abholung) der Kinder obliegt den Erziehungsberechtigten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Covid-19 Teilnahmebedingungen (Stand: 22.06.2020)


Die/der Erziehungsberechtigte erklärt sich durch Anmeldung und Teilnahme des Kindes am Ferienspiel Leobendorf mit den angeführten Covid-19 Teilnahmebedingungen einverstanden und erklärt sich dazu bereit, die Maßnahmen vor dem Ferienspiel gemeinsam mit dem Kind zu erarbeiten.

Selbstverständlich finden die Ferienspiele unter Einhaltung aller Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19 statt, wir übernehmen jedoch keine Haftung bei einer Ansteckung und die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Der gesetzliche Mindestabstand muss jederzeit eingehalten werden.

Es ist den Kindern zur Sicherheit ein beschrifteter Mund-Nasen-Schutz zum Ferienspiel mitzugeben. Laut aktueller Rechtslage besteht keine Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutz mehr. Freiwillig kann der Schutz natürlich weiterhin verwendet werden. Speziell wenn der Mindestabstand im Ausnahmefall (zB bei einer Hilfestellung) nicht eingehalten werden kann, wird es dringend empfohlen diesen zu tragen.

Kinder die sich krank fühlen, dürfen keinesfalls am Ferienspiel teilnehmen. Wenn es einem Kind nicht gut geht sind die Veranstalter dazu angehalten das Kind sofort abholen zu lassen. Treten eindeutige Symptome einer Covid-19-Erkrankung während des Ferienspieles bei einem Kind auf, müssen wir die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktieren und deren Anweisungen folgen.

Hygienemaßnahmen sind einzuhalten:
- Die Hände sind regelmäßig zu waschen oder zu desinfizieren.
- Beim Husten oder Niesen sind Mund und Nase mit dem gebeugten Ellbogen oder einem Taschentuch zu bedecken.
- Die Kinder bringen zum Ferienspiel eine eigene beschriftete Trinkflasche mit, um Verwechslungen zu vermeiden.

Folgende Punkte sind von der/dem Erziehungsberechtigten zu beachten:
- "Stauzonen" und Gruppenbildungen beim Eintreffen und Abholen der Kinder sind zu vermeiden.
- Eltern werden gebeten nicht länger als notwendig zu verweilen und sollen heuer, außer vom Veranstalter dezidiert gewünscht, während des Ferienspieles nicht anwesend sein, um die maximal erlaubten Gruppengrößen einhalten zu können.
- Die Übergabe von Kursbeiträgen kann nach Möglichkeit kontaktlos passieren.
Tipp: Übergeben Sie den abgezählten Kursbeitrag in einem mit Namen beschrifteten Kuvert dem Veranstalter.

Bei Auftreten eines Infektionsfalles können die Kontaktdaten der Teilnehmer von der Marktgemeinde Leobendorf an die Behörden weitergegeben werden, um die Erhebung zu beschleunigen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung des Ausbreitungsrisikos zu leisten.

Eventuell weitere notwendige Maßnahmen hängen von der jeweiligen Entwicklung der aktuellen Lage und den damit einhergehenden Verordnungen des Gesundheitsministeriums ab. Sollten zusätzliche Maßnahmen beim Ferienspiel notwendig sein, dann werden diese auf der Homepage veröffentlicht. Sollte sich die Situation verschärfen, behalten wir uns vor Veranstaltungen abzusagen. Die TeilnehmerInnen werden darüber natürlich umgehend informiert.